Dienstag, 27. Dezember 2016

Meine Lieblinge des Jahres

Wie versprochen, heute meine ganz persönlichen Favorites des Jahres. Die ehrlich gesagt auch viel mehr als Eure Lieblinge des Jahres das widerspiegeln, was hier im clubzimmer so gekocht wird. 

Denn hier wird saisonal gekocht. Nicht verkniffen, aber gerne. Ganz besonders dann, wenn Dicke Bohnen Zeit ist. Alleine schon das Palen dieser Köstlichkeiten ist ein besonderes Vergnügen. Und in Kombination mit Rucola und Pasta wird daraus eines meiner Lieblingspasta-Gerichte. Natürlich ganz besonders fein mit selbstgemachter Pasta und einer ordentlichen Buttersauce - wenn schon, denn schon!




Im clubzimmer gibt es Fisch und Meeresfrüchte. Nicht oft, aber wenn dann reichlich und gut. Diese Garnelenpfanne mit Estragon, Fenchel, Pernod, Feta und ordentlich Butter (!) ist eine Sensation. Und ganz gewiss eine der Entdeckungen des Jahres 2016. Einschließlich der Entdeckung von Estragon, den ich davor noch gar nicht so auf dem Schirm hatte, dafür jetzt immer auf der Fensterbank habe.




Last but not least wird im clubzimmer oft Asiatisch gekocht. Dieser spicy Linsensalat steht sinnbildlich für die vielen unterschiedlichen asiatischen Gerichte, die das Pasta-Einerlei abgelöst haben. Und passt zudem ganz hervorragend zum anstehenden Jahreswechsel, denn schließlich soll man ein neues Jahr mit einem Linsengericht beginnen



In diesem Sinne: Kommt gut rein,

Euer clubzimmer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen